Design Vakuumierer Advanced Scale Pro

Artikel-Nr.: 46014

 

Leistungsstarker Vakuumierer mit Sensor-Touch-Deckel und Präzisionswaage

Durch den integrierten Servomotor öffnet und schließt sich das Gerät automatisch.

  • Sensor-Touch Bedienung
  • Integrierte Präzisionswaage mit Tara-Funktion
  • 8 Liter/Min. Vakuumierleistung (0,6 bar)
  • Ideal zum Sous-Vide-Garen geeignet
149,99 € *

inkl. MwSt. und Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Gastroback - Advanced Produkt

Design Vakuumierer Advanced Scale Pro

  • Touch - Sensor - Deckel mit automatischer Funktion – durch den integrierten Servomotor öffnet und schließt sich das Gerät automatisch
  • Integrierte Präzisionswaage (von 0,1 g - 2000 g in 100 mg Schritten) mit Tara - Funktion
  • Vollautomatisches oder manuelles Vakuumieren und Verschweißen
  • Profi-Vakuumpumpe – 8 Liter/Min (0,6 bar)
  • 2 Funktionen: ›Dry Food‹ für trockene Lebensmittel ›Moist Food‹ für z.B. Fisch und Fleisch
  • Ideal zum Sous - Vide - Garen
  • Marinier - Funktion – vollautomatisches Marinieren in 20 Minuten
  • Behälterfunktion für das Vakuumieren von Saucen, Suppen und Säften oder zum Unterdruck-Marinieren (Behälter optional erhältlich)
  • Inklusive Flaschenverschluss zum Vakuumieren von Weinen und Ölen in der Flasche
  • Für Beutel und Rollen bis zu 30 cm Breite (Inklusive 5 Folienbeutel 20 x 30 cm und 1 Folienrolle 20 x 200 cm)
  • Folienschneider für das Zuschneiden von Folien oder zum Öffnen verschlossener Beutel

Präzisionswaage

Integrierte Präzisionswaage

Wiegt von 0,1 g bis 2000 g in 100 mg Schritten.


Touch-Sensor-Deckel
mit automatischer Funktion

Der integrierte Servomotor öffnet und schließt den Deckel des Gerätes automatisch, durch eine einfache Berührung des Kontaktstreifens.

Auf dem LCD-Display erscheint ein Hinweis, wenn der Deckel bewegt wird: „OPEN“ (offen) oder „CLOSE“ (geschlossen).


Vakuumierer mit Behälter

Ideal zum Unterdruck-Marinieren & Sous vide garen

Vakuumbehälter sind zum Marinieren perfekt geeignet, da sich im Vakuum die Poren in den Lebensmitteln öffnen und die Marinade dadurch besser eindringen kann.

Diese Funktion evakuiert und belüftet den Vakuumbehälter automatisch in Zyklen innerhalb von 30 Minuten. Der Mariniervorgang wird dadurch erheblich beschleunigt.

Für diese Funktion brauchen Sie einen passenden Vakuumbehälter.

Optional erhältliche Behälter-Sets:
Vakuum Behälterset (3-teilig) mit Vakuumschlauch (Art.-Nr.: 46110)
Vakuum Behälterset (2-teilig) mit Vakuumschlauch (Art.-Nr.: 46111)

Für die Nutzung eines Behälter-Sets ist ein Adapter notwendig
Adapter für Behälter-Set (Art.-Nr.: 99974) optional erhältlich


Besonders sichere Versiegelung

Durch die Vakuumverpackung wird die Haltbarkeit der Lebensmittel in den meisten Fällen verlängert, da die Luft größtenteils aus den versiegelten Beuteln und Behältern entfernt wird und durch den luftdichten Verschluss danach weder Luft noch Keime eindringen können. Die Oxidation durch den Luftsauerstoff wird dadurch vermindert und die sauerstoffempfindlichen Bestandteile werden geschützt. Die Aromastoffe können nicht aus den Lebensmitteln entweichen. Außerdem wird das Wachstum zahlreicher Keime durch den Mangel an Sauerstoff verhindert.
Eine extra starke Schweißnaht bietet eine besonders zuverlässige Versiegelung. Ein Auslaufen von Soßen o.ä. wird vermieden.

2018-02-06-10_21_21-VMS_3_dunkler-psd-bei-44-3-Kurven-4-Ebenenmaske_8
Art.-Nr. 46014
Stromversorgung: 220 - 240 V Wechselstrom / 50 - 60 Hz
Leistungsaufnahme: 120 W
Länge des Netzkabels: ca. 110 cm
Gewicht: ca. 1,73 kg
Abmessungen: ca. 380 mm x 140 mm x 78 mm (Breite x Tiefe x Höhe)
Druckabsenkung: bis -60 kPa
Folien-/Beutelbreite: max. 290 mm
Belastbarkeit, Waage: max. 2000 g
Skalierung | Genauigkeit: 0,1 g | besser als 0,2 g
Betriebsbedingungen, Waage: 10 - 30°C
Prüfzeichen: CE-Prüfzeichen

Design Vakuumierer Advanced Scale Pro

Bedienungsanleitung / Operating Instructions

46014_BDA_20180206


Hier finden Sie die häufigsten Fragen und die dazugehörigen Antworten zu diesem Artikel.
Die Folien werden nicht verschweißt, die Vakuumpumpe arbeitet nicht.
  • Das Gerät hat keinen Strom.

Ist das Netzkabel des Gerätes richtig an eine geeignete Steckdose und an die Anschlussbuchse des Gerätes angeschlossen? Ist das Netzkabel unbeschädigt?
Hat die verwendete Steckdose Strom? Schließen Sie eine Lampe daran an.

 

  • Der Überhitzungsschutz hat angesprochen.

Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose und warten Sie mindestens 30 Minuten bei geöffnetem Deckel („OPEN“). Versuchen Sie es dann erneut.

Mehrere Tasten des Gerätes blinken gleichzeitig.
  • Das Gerät ist überhitzt.

Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose und warten Sie mindestens 30 Minuten bei geöffnetem Deckel („OPEN“). Versuchen Sie es dann erneut.

Die Vakuumpumpe arbeitet hörbar aber der Beutel wird nicht evakuiert.
  • Der Beutel ist nicht richtig eingelegt.

Der obere Rand des Beutels muss an allen Stellen bis in die Vakuumkammer reichen. Der Rand des Beutels muss lückenlos, glatt und ohne Falten über dem Schweißband und der Vakuumdichtung liegen.

 

  • Die Haltestifte an beiden Seiten des Deckels sind nicht richtig installiert.

Die Haltestifte dürfen an den Seiten des Deckels nicht herausstehen und müssen beim Einlegen mit einem Klicken einrasten. Der Deckel darf sich bei eingelegten Haltestiften nicht mit der Hand bewegen lassen. Siehe: ‚Die Tropfschale ausleeren‘ in der Bedienungsanleitung.

 

  • Der Deckel des Gerätes ist nicht richtig geschlossen.

Der Deckel muss zum Verschweißen und Vakuumieren vollständig geschlossen sein. Vergewissern Sie sich, dass der Deckel nicht durch irgendwelche Hinternisse blockiert wird (Beispiel: Inhalt des Beutels). Nehmen Sie bei Bedarf einen Teil des Beutelinhalts heraus, wenn der Beutelinhalt bis in den Bereich des Deckels reicht. Füllen Sie die Beutel nicht zu voll.

 

  • Die Tropfschale in der Vakuumkammer ist nicht richtig eingelegt.

Nehmen Sie die Haltestifte heraus und klappen Sie den Deckel auf. Drehen Sie die Tropfschale dann um 180°. Siehe: ‚Die Tropfschale ausleeren‘ in der Bedienungsanleitung.

 

  • Der Beutel ist nicht luftdicht.

Nehmen Sie einen anderen Beutel oder versiegeln Sie den Boden des Beutels mit einer zweiten Schweißnaht.

 

  • Der Inhalt des Beutels bohrt sich beim Evakuieren durch den Beutel.

Nehmen Sie spitze und scharfkantige Gegenstände (Beispiel: Knochen) heraus oder drehen Sie die scharfen Spitzen nach innen. Wickeln Sie scharfkantige Gegenstände vor dem Einfüllen mit Küchentuch ein. Verwenden Sie einen neuen Beutel. Verwenden Sie einen Vakuumbehälter.

 

  • Die Vakuumdichtungen im Deckel und im Boden des Gerätes sind nicht richtig eingelegt, verschmutzt, abgenutzt oder beschädigt.

Reinigen Sie die Vakuumdichtungen vorsichtig mit einem weichen, feuchten Tuch. Tupfen Sie die Vakuumdichtungen dazu nur vorsichtig ab. Vergewissern Sie sich, dass die untere Vakuumdichtung richtig in der Rille um die Vakuumkammer eingelegt ist. Wenn das keinen Erfolg bringt, dann wenden Sie sich an den Gastroback Kundenservice.

Die Luft strömt wieder in den evakuierten Beutel zurück.
  • Flüssigkeiten und/oder Partikel (Pulver) aus dem Beutelinhalt sind in die Schweißnaht gekommen.

Der obere Rand des Beutels muss absolut sauber und trocken sein, um eine dichte Schweißnaht zu erhalten. Schneiden Sie die betroffene Schweißnaht ab und wischen Sie den Rand des Beutels ganz sauber. Nehmen Sie eventuell etwas aus dem Beutel heraus, damit mehr freier Platz zum oberen Rand des Beutels bleibt und Flüssigkeiten und Pulver nicht so leicht angesaugt werden. Wählen Sie die Einstellung MOIST zum Vakuumieren, damit Flüssigkeiten und Pulver nicht so leicht angesaugt werden.

 

  • Der Beutel war nicht richtig eingelegt.

Der Rand des Beutels muss an allen Stellen völlig glatt über der Vakuumdichtung liegen und darf keine Falten bilden. Schneiden Sie im Zweifelsfall die betroffene Schweißnaht glatt und gerade ab und versiegeln Sie den Beutel erneut.

 

  • Der Inhalt des Beutels hat sich beim Evakuieren durch den Beutel gebohrt.

Nehmen Sie spitze und scharfkantige Gegenstände (Beispiel: Knochen) heraus oder drehen Sie die scharfen Spitzen nach innen. Wickeln Sie scharfkantige Gegenstände vor dem Einfüllen mit Küchentuch ein. Verwenden Sie auf jeden Fall einen neuen Beutel. Verwenden Sie einen Vakuumbehälter.

 

  • Sie haben Lebensmittel vakuumversiegelt, die für diese Art der Lagerung ungeeignet sind.

Manche Lebensmittel entwickeln natürlicherweise Gase während der Lagerung (Beispiel: verschiedene Kohlsorten, Brokkoli). Eine längere Lagerung dieser Lebensmittel ist nur im Gefriergerät sinnvoll.

 

  • Die enthaltenen Lebensmittel sind verdorben.

Wenn sich der Beutel erst nach längerer Lagerung zunehmend aufgebläht hat, dann könnten die enthaltenen Lebensmittel verdorben sein. Werfen Sie die Lebensmittel sicherheitshalber weg!

Der Beutel wird nicht richtig verschweißt.
  • Das Gerät ist überhitzt und/oder die Folie des Beutels ist geschmolzen.

Warten Sie nach jedem Schweißvorgang mindestens 60 Sekunden (1 Minute), bevor Sie den nächsten Schweißvorgang starten. Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose und lassen Sie das Gerät mit geöffnetem Deckel („OPEN“) 30 Minuten abkühlen.

 

  • Die beiden Haltestifte an den Seiten des Deckels fehlen oder sind nicht
    richtig eingelegt.

Vergewissern Sie sich, dass die beiden Haltestifte an beiden Seiten des Deckels richtig installiert sind. Die Haltestifte dürfen an den Seiten des Deckels nicht herausstehen und müssen beim Einlegen mit einem Klicken einrasten. Der Deckel lässt sich bei richtig eingelegten Haltestiften nicht manuell öffnen.

 

  • Flüssigkeiten und Partikel (Pulver) aus dem Beutelinhalt sind in die Schweißnaht gekommen.

Schneiden Sie den oberen Rand des Beutels ab und wischen Sie den Rand ganz sauber. Nehmen Sie eventuell etwas aus dem Beutel heraus, damit Flüssigkeiten und Pulver nicht so leicht angesaugt werden.
Wenn Sie trockenes Pulver (Beispiel: Gewürze) eingefüllt haben, dann decken Sie das Pulver mit einem Stück Küchentuch oben ab.  
Sehr feuchte Lebensmittel können Sie vor dem Verpacken eventuell für einige Zeit in das Gefriergerät legen. Wählen Sie die Geschwindigkeit GENTLE (sanft) und die Einstellung MOIST (feucht).
Beenden Sie die Evakuierung bei Bedarf rechtzeitig, indem Sie SEAL drücken, um den Beutel sofort zu verschweißen. 

 

  • Der Beutel war nicht richtig eingelegt.

Der Rand des Beutels muss an allen Stellen völlig glatt über dem Schweißband und (zum Evakuieren) über der Vakuumdichtung liegen und darf keine Falten bilden.

Die Folie des Beutel schmilzt und reißt an der Schweißnaht.
  • Sie verwenden ungeeignete Folien oder Beutel.

Verwenden Sie nur Folien oder Beutel, die für Folienschweißgeräte geeignet sind.

 

  • Das Gerät ist überhitzt. Das Schweißband war zu heiß.

Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose und lassen Sie das Gerät mindestens 30 Minuten abkühlen. Warten Sie nach jedem Schweißvorgang mindestens 60 Sekunden (1 Minute), bevor Sie den nächsten Schweißvorgang starten.

Der Behälter wird nicht evakuiert. (Funktion VACUUM MARINATE)
  • Der Vakuumschlauch ist nicht richtig angeschlossen.

Vergewissern Sie sich, dass der Vakuumschlauch luftdicht am Vakuumanschluss auf der Rückseite des Gerätes angeschlossen ist. Vergewissern Sie sich, dass die Verbindung zwischen dem Vakuumschlauch und dem Deckel des Behälters luftdicht ist.

 

  • Der Vakuumschlauch ist verstopft oder beschädigt.

Wenden Sie sich an den Gastroback Kundenservice, Tel.: 04165/2225-0.

 

  • Der Vakuumbehälter ist undicht.

Vergewissern Sie sich, dass die Dichtung und der Behälterrand absolut sauber sind. Ersetzen Sie bei Bedarf die Dichtung. Vergewissern Sie sich, dass der Vakuumbehälter unbeschädigt ist und keine Sprünge, Risse oder Verformungen hat. Verwenden Sie einen anderen Vakuumbehälter.

Nach längerer Lagerung ist der Behälter wieder mit Luft gefüllt.
  • Sie haben Lebensmittel vakuumverpackt, die für diese Art der Lagerung nicht geeignet sind.

Einige Lebensmittel entwickeln natürlicherweise Gase. Diese Lebensmittel sind zum Verpacken unter Vakuum nicht geeignet (siehe: ‚Tipps für beste Ergebnisse‘ in der Bedienungsanleitung).

 

  • Die verpackten Lebensmittel sind verdorben.

Wenn Lebensmittel verderben, werden Gase entwickelt, die den Behälter aufblähen. Werfen Sie diese Lebensmittel auf jeden Fall weg!

 

  • Der Vakuumbehälter ist undicht.

Vergewissern Sie sich, dass die Dichtung und der Behälterrand absolut sauber sind. Ersetzen Sie bei Bedarf die Dichtung. Vergewissern Sie sich, dass der Vakuumbehälter unbeschädigt ist und keine Sprünge, Risse oder Verformungen hat. Verwenden Sie einen anderen Vakuumbehälter.

Auch mit installierten Haltestiften lässt sich der Deckel manuell bewegen.
  • Die Haltestifte sind nicht in die Öffnungen in den Riegeln fixiert.

Zur Installation der Haltestifte müssen Sie die Riegel eventuell wieder positionieren. Schließen Sie dazu das Gerät an die Stromversorgung an. Tippen Sie dann auf den Kontaktstreifen, um den Deckel zu schließen („CLOSE“). Tippen Sie dann erneut auf den Kontaktstreifen, um den Deckel wieder zu öffnen („OPEN“). Danach sind die Riegel im Boden des Gerätes wieder in der richtigen Position. Stecken Sie die Haltestifte in die dafür vorgesehenen Öffnungen.

 

  • Die Haltestifte oder die Riegel sind beschädigt.

Wenden Sie sich an den Gastroback Kundenservice, Tel.: 04165/2225-0.

Sie haben das Gerät von der Stromversorgung getrennt, aber das LCD-Display ist weiterhin erleuchtet.
  • Es dauert einige Sekunden, bis das Gerät sich abschaltet.

Das ist normal. Warten Sie ein paar Sekunden.

Das LCD-Display zeigt „o_Ld“ an.
  • Das Gewicht auf dem Waagenteller ist zu groß.

Nehmen Sie sofort alle Gewichte von dem Waagenteller herunter.
Belasten Sie den Waagenteller niemals mit mehr als 2,0 kg („2000,0g“)! Dazu zählen nicht nur die Zutaten sondern auch alle Hilfsmittel und Gefäße, die Sie zusammen auf den Waagenteller legen.

Sie haben das Gerät von der Stromversorgung getrennt, aber das LCD-Display ist weiterhin erleuchtet.
  • Es dauert einige Sekunden, bis das Gerät sich abschaltet.

Das ist normal. Warten Sie ein paar Sekunden.

Die Waage zeigt keinen stabilen Wert an.
  • Das Gerät steht nicht waagerecht oder wackelt.

Stellen Sie das Gerät auf eine feste, ebene und waagerechte Unterlage, auf der es nicht wackelt oder kippt.

 

  • Der Deckel des Gerätes ist nicht richtig geschlossen.

Vergewissern Sie sich, dass der Deckel vollständig geschlossen ist. Tippen Sie bei Bedarf auf den Kontaktstreifen vorn am Deckel, um den Deckel zu schließen.

 

  • Der Waagenteller ist nicht richtig angeschraubt.

Schrauben Sie den Waagenteller so weit an, dass Sie beim Drehen des Waagentellers einen deutlichen Widerstand spüren und der Waagenteller nicht wackelt (siehe: ‚Die Waage betriebsbereit machen‘ in der Bedienungsanleitung).

 

  • Feuchtigkeit, Alkohol oder Lösemittel verdunsten während des Wiegens.

Verwenden Sie zum Wiegen heißer oder stark alkoholhaltiger Lebensmittel und lösemittelhaltiger Fremdkörper ein geschlossenes Gefäß.
Lassen Sie heiße Gegenstände vor dem Wiegen abkühlen.
Tauchen oder legen Sie den Waagenteller niemals in irgendwelche Flüssigkeiten. Wischen Sie übergelaufene Flüssigkeiten sofort ab. Lassen Sie den Waagenteller im Zweifelsfall 1 Tag an der Luft trocknen, wenn Flüssigkeiten zwischen Metallplatte und Kunststoffboden des Waagentellers eingedrungen sind.

 

  • Der Sensor der Waage ist beschädigt.

Wenden Sie sich an den Gastroback Kundenservice, Tel.: 04165/2225-0.

 

 

Der Waagenteller ist leer, aber die Waage zeigt nicht Null an.
  • Der Kalibrationsmodus ist aktiv. Auf dem LCD-Display blinkt „2000,0 g“.

Drücken Sie SOFORT die Taste STOP, um den Vorgang abzubrechen. Beachten Sie unbedingt die Hinweise im Abschnitt ‚Kalibration‘, bevor Sie den Kalibrationsmodus verwenden.

 

  • Das Gerät steht nicht waagerecht oder wackelt.

Stellen Sie das Gerät auf eine feste, ebene und waage-rechte Unterlage, auf der es nicht wackelt oder kippt.

 

  • Die Tara-Funktion ist aktiv.

Drücken Sie kurz die Taste TARE, um die Anzeige auf dem LCD-Display auf Null zurückzustellen.

 

  • Feuchtigkeit, Alkohol oder Lösemittel verdunsten während des Wiegens.

Verwenden Sie zum Wiegen heißer oder stark alkoholhaltiger Lebensmittel und lösemittelhaltiger Fremdkörper ein geschlossenes Gefäß.
Lassen Sie heiße Gegenstände vor dem Wiegen abkühlen.
Tauchen oder legen Sie den Waagenteller niemals in irgendwelche Flüssigkeiten. Wischen Sie übergelaufene Flüssigkeiten sofort ab. Lassen Sie den Waagenteller im Zweifelsfall 1 Tag an der Luft trocknen, wenn Flüssigkeiten zwischen Metallplatte und Kunststoffboden des Waagentellers eingedrungen sind.

 

  • Der Sensor der Waage ist beschädigt.

Wenden Sie sich an den Gastroback Kundenservice, Tel.: 04165/2225-0.

 

 

Design Vakuumierer Advanced Professional Design Vakuumierer Advanced Professional Art.-Nr.: 46016
359,99 € *
Design Vakuumierer Advanced Scale Design Vakuumierer Advanced Scale Art.-Nr.: 46012
139,99 € *
Design Vakuumierer Advanced Pro Design Vakuumierer Advanced Pro Art.-Nr.: 46013
129,99 € *
Design Pro Vakuumierer Design Pro Vakuumierer Art.-Nr.: 46011
139,99 € *
Design Vakuumierer Plus Design Vakuumierer Plus Art.-Nr.: 46008
89,99 € *
Design Vakuumierer Basic Plus Design Vakuumierer Basic Plus Art.-Nr.: 46007
79,99 € *
(Generalüberholt) Design Citrus Juicer- Advanced (Generalüberholt) Design Citrus Juicer- Advanced Art.-Nr.: 41149_B
189,90 € * 269,99 € *
Behälterset 3 tlg. (rund) Behälterset 3 tlg. (rund) Art.-Nr.: 46110
25,99 € *
Design Dörrautomat Natural Plus Design Dörrautomat Natural Plus Art.-Nr.: 46600
79,99 € *
Fleischwolf Pro Fleischwolf Pro Art.-Nr.: 41402
179,99 € *
Kaffeemaschine Grind & Brew Pro Kaffeemaschine Grind & Brew Pro Art.-Nr.: 42711
159,90 € *
Design Crêpe-Maker Pro Design Crêpe-Maker Pro Art.-Nr.: 44005
129,99 € *
Aroma Weinverschluss Aroma Weinverschluss Art.-Nr.: 47102
109,99 € * 119,99 € *
Home Sommelier Home Sommelier Art.-Nr.: 47000
365,00 € * 399,99 € *
Teppanyaki Glas-Grill Advanced Teppanyaki Glas-Grill Advanced Art.-Nr.: 42535
239,00 € * 279,99 € *
Design LED Light & Charge Design LED Light & Charge Art.-Nr.: 60000
99,00 € *
Design Wasserkocher Cool Touch Design Wasserkocher Cool Touch Art.-Nr.: 42436
69,99 € *
Design Mini Chopper Plus Design Mini Chopper Plus Art.-Nr.: 40961
49,99 € *
Design Reiskocher Design Reiskocher Art.-Nr.: 42507
65,99 € *
Design Eierkocher Mini Design Eierkocher Mini Art.-Nr.: 42800
26,99 € *
Design Micro Blender Design Micro Blender Art.-Nr.: 41029
99,99 € *
Design Toaster Advanced Design Toaster Advanced Art.-Nr.: 42404
99,99 € *
Design Reiskocher Pro Design Reiskocher Pro Art.-Nr.: 42518
75,99 € *
Design Stabmixer Advanced Pro E Design Stabmixer Advanced Pro E Art.-Nr.: 40976
119,99 € *
Design BBQ Advanced Control Design BBQ Advanced Control Art.-Nr.: 42539
259,99 € *
Design Multicook Professional Design Multicook Professional Art.-Nr.: 42529
349,99 € *
Design Fleischwolf Plus Design Fleischwolf Plus Art.-Nr.: 41403
109,99 € *
Kleines Crêpe-Gerät Kleines Crêpe-Gerät Art.-Nr.: 44210
95,99 € *
Design Mixer Advanced Professional Design Mixer Advanced Professional Art.-Nr.: 41007
519,99 € * 599,99 € *
Design Stabmixer Advanced Design Stabmixer Advanced Art.-Nr.: 40974
79,99 € *
Design Multicook Plus Design Multicook Plus Art.-Nr.: 42526
149,99 € *
Rowlett Edelstahl-Toaster (4 Toast) Rowlett Edelstahl-Toaster (4 Toast) Art.-Nr.: 42004
389,99 € *
Design Wasserkocher Advanced Design Wasserkocher Advanced Art.-Nr.: 42413
109,99 € *
Design Mixer Mini Design Mixer Mini Art.-Nr.: 40897
49,99 € *
Easy Juicer Fun Easy Juicer Fun Art.-Nr.: 40125
119,99 € *
Latte Magic_schwarz Latte Magic_schwarz Art.-Nr.: 42326
61,99 € *
Design - Wok Design - Wok Art.-Nr.: 42509
89,99 € *
Design Tisch-Grill Advanced Design Tisch-Grill Advanced Art.-Nr.: 42531
289,99 € *
Design Wasserkocher Mini Design Wasserkocher Mini Art.-Nr.: 42435
59,99 € *
Design Mixer Advanced Plus Design Mixer Advanced Plus Art.-Nr.: 41002
236,99 € * 289,99 € *
Design Personal Blender Pro Design Personal Blender Pro Art.-Nr.: 41039
195,99 € * 279,99 € *
Design Wok Advanced Pro Design Wok Advanced Pro Art.-Nr.: 42515
169,99 € *
Design Zitruspresse Commercial Design Zitruspresse Commercial Art.-Nr.: 40174
369,99 € *
(Generalüberholt) Smart Ice Cream Advanced (Generalüberholt) Smart Ice Cream Advanced Art.-Nr.: 42909_B
299,99 € * 499,99 € *