Ihre Meinung ist uns wichtig!
Wir sind ständig dabei unsere Website für Sie noch besser und benutzerfreundlicher zu machen. Jede Meinung, ob Lob oder Kritik, ist uns wichtig!

Wir freuen uns über Ihre Anregungen!
Fragen?
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

(Generalüberholt) Design Coffee Grind and Brew Advanced Pro

Artikel-Nr.: 42720_B

geprüftes und generalüberholtes Produkt

249,90 € * 449,99 € * (44,47% gespart)

inkl. MwSt. und Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Werktage

Gastroback - Advanced Produkt

Alle geprüften und generalüberholten Produkte auf gastroback.de wurden durch unsere qualifizierten Servicetechniker getestet, gereinigt und auf Vollständigkeit des Lieferumfangs überprüft, um eine vollständige Funktionalität zu gewährleisten.

Unsere geprüften und generalüberholten Produkte sind mit einer vollen 2-Jahres-Garantie ausgestattet.

Wichtiger Hinweis: Alle Produkte von Gastroback sind für die Verarbeitung von Nahrungs- und Lebensmitteln vorgesehen. Aus Gründen des Gesundheitsschutzes und der Hygiene dürfen deshalb Produkte nicht zurückgegeben werden, die alltäglich benutzt oder auch nur einmalig gebraucht sind. Prüfen Sie die Ware nur so, wie Sie es in einem Ladengeschäft auch tun würden.

Design Coffee Grind and Brew Advanced Pro - generalüberholt

  • Programmierbare Filterkaffeemaschine mit integriertem Scheiben-Mahlwerk (6 Feinheitsgrade)
  • 225 g Bohnenbehälter mit Aromaschutzdeckel
  • Automatisches Dosiersystem (Brew IQ): die optimale Mahlmenge und der optimale Mahlgrad werden von der Maschine automatisch der gewählten Tassenanzahl und Kaffeestärke angepasst
  • 8 Einstellungen für die Kaffeestärke (mild bis intensiv)
  • Einzeltassenfunktion – direktes Brühen in Einzeltassen oder »To Go«-Becher, 225 - 625 ml
  • Longlife-Dauerfilter (TiN, goldfarben) – keine Papierfilter erforderlich
  • Steuerung über beleuchtetes LCD-Display (Uhr/Timer/Akustiksignal) 
  • 24-Stunden-Einschalttimer (Autostart) 
  • Edelstahl-Isolierkanne (12 Tassen)
  • Inklusive Teststreifen zur Bestimmung des Wasserhärtegrades
42720_Display5819e49d99395
Programmierbare Filterkaffeemaschine
Sie können verschiedene Funktionen nach Ihren persönlichen Wünschen programmieren.
Einfache Einstellung von Kaffeestärke & Geschmack, Tassengröße, Brühintensität, Autostart-Timer und die Lautstärke des Akustiksignals
 
 
42720_Mahlwerk2
Integriertes Scheibenmahlwerk

Sie können die Feinheit des Kaffeepulvers an Ihre Wünsche anpassen, um so zum perfekt ausgeglichenen Aroma zu gelangen. Im Kalibrations-Modus kann die abgegebene Kaffeemenge für Ihre bevorzugte Kaffeesorte justiert werden. Damit passen Sie die Arbeitsweise der Kaffeemaschine an Herkunft, Alter, Röstung und den gewählten Mahlgrad an. Auf diese Weise erhalten Sie unabhängig von der Kaffeesorte immer das optimale Aroma.
Wenn Sie jedoch ein vorgemahlenes Kaffeemehl für Ihren Kaffee bevorzugen, können Sie das Mahlwerk ausschalten.

 
42720_Becher
Automatisches Dosiersystem

Durch das Brew-IQ-System werden die optimale Kaffeemenge und der optimale Mahlgrad von der Kaffeemaschine automatisch der gewählten Kaffeestärke und Anzahl der Tassen angepasst: von einer einzelnen Tasse bis zur vollen Kanne mit 12 Tassen. 

 

 

Art.-Nr. 42720
Maße: B x T x H: 230 x 330 x 420 mm
Leistung: 220 - 240 V / 50 Hz / 1.000 - 1.150 Watt
Gewicht: ca. 7 kg
VPE: 4 Stück

Bedienungsanleitung/Manual

42720_BDA_20151222


Hier finden Sie die häufigsten Fragen und die dazugehörigen Antworten zu diesem Artikel.
„LOCK BEAN HOPPER“ erscheint auf dem LCD-Bildschirm.
  • Der Bohnenbehälter ist nicht verriegelt.

Drehen Sie die Verriegelung des Bohnenbehälters im Uhrzeigersinn, bis sie hörbar einrastet.

Sie können den Bohnenbehälter nicht verriegeln.
  • Kaffeebohnen blockieren die Verriegelung.

Nehmen Sie die Bohnenbehälter ab und nehmen Sie die Kaffeebohnen aus dem Mahlwerk heraus. Versu-chen Sie es erneut.

„FILL TANK“ erscheint auf dem LCD-Bildschirm.
  • Der Wassertank ist leer oder enthält nicht genug Wasser für die eingestellte Kaffeemenge.

Drücken Sie auf den Flip-Top-Deckel zum Öffnen des Wassertanks. Füllen Sie die gewünschte Menge kaltes, vorzugsweise gefiltertes Wasser ein.

„EMPTY COFFEE FILTER“ erscheint auf dem LCD-Bildschirm.
  • Der Filtereinsatz ist nicht richtig platziert oder nicht richtig zusammengesetzt.

Vergewissern Sie sich, dass der Deckel des Filtereinsatzes richtig geschlossen ist und dass der Filtereinsatz fest auf den beiden Aufhängern der Tür sitzt.

 

  • Die ausschwenkbare Tür ist nicht richtig geschlossen.

Schließen Sie die Tür. Sie muss hörbar einrasten.

 

  • Im Filtereinsatz sind noch Reste vom Kaffeepulver des letzten Brühvorganges.

Nehmen Sie den Filtereinsatz ab und leeren Sie ihn aus. Waschen und trocknen Sie den Filtereinsatz besonders sorgfältig im Bereich der Kaffeepulverzufuhr (siehe: ›Filtereinsatz und Longlife-Dauerfilter reinigen‹ in der Bedienungsanleitung). Bringen Sie den Filtereinsatz an der ausschwenkbaren Tür an und schließen Sie die Tür, so dass sie hörbar einrastet.

Das Mahlwerk arbeitet mit einem lautem Geräusch. Es ist kein Kaffee im Filtereinsatz.
  • Das Mahlwerk wird durch einen Gegenstand blockiert.

Prüfen Sie, ob sich ein Fremdkörper im Bohnenbehälter befindet. Arbeiten Sie nach der Anleitung im Abschnitt "Das Mahlwerk und die Kaffeepulverzufuhr reinigen" in der Bedienungsanleitung.

 

  • Feuchtigkeit verstopft das Mahlwerk.

Reinigen und trocken Sie das Mahlwerk und die Kaffeepulverzufuhr gründlich. Siehe: ›Das Mahlwerk und die Kaffeepulverzufuhr reinigen‹ in der Bedienungsanleitung. Um den unteren Teil des Mahlwerkes zu trocknen, können Sie einen Haartrockner benutzen. Das Mahlwerk muss vollständig trocken sein.

Im Kaffee ist etwas Kaffeepulver.
  • Sie verwenden den Longlife-Dauerfilter.

Durch den Dauerfilter kann ein bisschen Kaffeepulver in den Kaffee gelangen. Das ist normal. Benutzen Sie einen passenden Papierfilter
(Durchmesser 85/215 mm), wenn Sie das Kaffeepulver völlig ausfiltern möchten.

 

  • Der Longlife-Dauerfilter oder Papierfilter wurde nicht richtig eingesetzt. Reste des Kaffeepulvers vom vorherigen Gebrauch.

Waschen Sie den Filtereinsatz und Longlife-Dauerfilter nach jedem Gebrauch. Spülen und trocknen Sie den Bereich der Kaffeepulverzufuhr besonders sorgfältig. Vergewissern Sie sich, dass kein Kaffeepulver im Filtereinsatz ist, bevor Sie den Dauerfilter oder Papierfilter nach der Anleitung in der Bedienungsanleitung, im Abschnitt ›Vor der Verwendung‹ einlegen.

Der Filtereinsatz läuft über.
  • Der Filtereinsatz ist verstopft. Dafür kann es viele Gründe geben.

Wenn Sie vorgemahlenen Kaffee verwenden, dann wählen Sie unbedingt Kaffeepulver für Filterkaffeemaschinen aus. Verwenden Sie nie Espresso-Pulver. Füllen Sie nie mehr als 12 gestrichene Esslöf-fel Kaffeepulver ein.
Vergewissern Sie sich, dass der Filtereinsatz mit nur einem Filter ausgelegt ist (passender Papierfilter ODER Longlife-Dauerfilter). Benutzen Sie niemals beide Filterarten zusammen.
Vergewissern Sie sich, dass das Sieb des Longlife-Dauerfilters sauber und nicht verstopft ist.
     Reinigen Sie die Kaffeezufuhr. Arbeiten Sie dazu nach Abschnitt
›    Das Mahlwerk und die Kaffeepulverzufuhr reinigen‹.
     Das Mahlwerk ist zu fein einge-stellt. Wählen Sie eine grobere Einstellung. Siehe: ›Selten verwendete Einstellungen‹.

 

  • Sie arbeiten im Kannen-Modus und die Isolierkanne ist nicht richtig in das Gerät gestellt oder der Deckel der Isolierkanne ist nicht verriegelt.

Vergewissern Sie sich, dass die Isolierkanne mit richtig geschlossenem Deckel unter dem Filtereinsatz steht.

Der Filtereinsatz tropft.
  • Der Filtereinsatz ist nicht richtig sauber. Reste vom Kaffeepulver befinden sich im Fitereinsatz.

Öffnen Sie den Deckel des Filtereinsatzes. Drücken Sie auf den Tropfstopp (die Halbkugel auf der Unterseite des Filtereinsatzs). Das Ventil im Inneren des Filtereinsatzs hebt sich. Spülen Sie Reste vom Kaffeepulver aus dem Ventil. Reinigen und trocknen Sie den Filtereinsatz gründlich (vor allem den Bereich der Kaffeepulverzufuhr) bevor Sie den Longlife-Dauerfilter oder Papierfilter in den Filtereinsatz einlegen.

Sie können die gewünschte Anzahl der Tassen nicht einstellen.
  • Die Mindestmenge im Kannen-Modus beträgt 2 Tassen. Das Maximum hängt von der Wassermenge im Wassertank ab (bis zu 12 Tassen).

Drücken Sie auf den Flip-Top-Deckel, um den Wassertank zu öffnen. Füllen Sie den Wassertank bis zur Maximum-Marke mit frischem Leitungswasser.

Die Isolierkanne läuft über.
  • Die Isolierkanne war vor dem Brühvorgang nicht ganz leer.

Achten Sie immer darauf, dass die Isolierkanne vor dem Brühvorgang ganz leer ist.

 

  • Sie haben während des laufenden Brühvorganges Wasser in den Wassertank gefüllt.

Füllen Sie den Wassertank immer BEVOR Sie den Brühvorgang starten. Füllen Sie niemals Wasser nach, wenn der Brühvorgang bereits läuft.

Es kommt kein Kaffee heraus.
  • Der Filtereinsatz ist verstopft.

Öffnen Sie NIEMALS während des Brühvorganges die ausschwenkbare Tür und entfernen den Filtereinsatz. Heißes Wasser und Kaffee kann zu Verletzungen führen. Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose. War-ten Sie 10 Minuten bevor Sie die Tür öffnen und entfernen Sie den Filtereinsatz. Folgen Sie den Anleitungen 'Der Filtereinsatz läuft über' in der Bedienungsanleitung.

Der Kaffee ist wässrig.
  • Es sind zu wenig Bohnen im Bohnenbehälter.

Füllen Sie den Behälter mit frischen Bohnen. Wir empfehlen den Behälter immer voll (maximal 225 g) zu halten, um sicherzustellen, dass genügend Bohnen für den Brühvorgang zur Verfügung stehen.

 

  • Bohnenbehälter und/oder Mahlwerk sind blockiert.

Siehe: ›Das Mahlwerk und die Kaffeepulverzufuhr reinigen‹ in der Bedienungsanleitung.

Kaffeebohnen sind im Bohnenbehälter, kommen aber nicht in das Mahlwerk.
  • Dunkle, ölige Bohnen können an den Seiten des Bohnenbehälters haften.

Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose. Schieben Sie dann die Bohnen vorsichtig im Bohnenbehälter nach unten.

 

  • Der Bohnenbehälter ist überfüllt und das Mahlwerk klemmt.

Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose. Entfernen Sie einige der Bohnen. Rühren Sie die restlichen Bohnen, um die Bohnen zu lockern.

Der Kaffee ist nicht stark genug oder zu stark.
  • Die Kaffeestärke (STRENGTH) muss anders eingestellt werden.

Wählen Sie eine andere Kaffeestärke (STRENGTH).

Der Kaffee ist nicht heiß genug.
  • Die Isolierkanne oder Tasse muss vorgewärmt werden.

Füllen Sie die Isolierkanne oder Tasse direkt vor dem Brühen mit heißem Wasser für etwa 30 Sekunden, dann gießen Sie das Wasser weg.

Die Maschine braucht zum Brühen zu viel Zeit.
  • Das Brew-IQ-System heizt automatisch für die ideale Temperatur vor und mahlt automatisch die Kaffeebohnen für die benötigte Kaffeemenge entsprechend Ihrer Auswahl. Dies kann zu längerer Mahlzeit und längerer Brühzeit führen.

Wenn Sie Ihren Kaffee schnell zubereiten möchten, dann wählen Sie am besten den Einzeltassen-Modus.

Die Kaffeemaschine verwendet zu viel Kaffee.
  • Das Grind Control-System wurde für ein ausgewogenes Wasser-Kaffeepulver-Verhältnis eingestellt. Dadurch wird der optimale Geschmack erreicht. Abhängig von der gewählten Stärke (STRENGTH), können mehr Kaffeebohnen gemahlen werden, als Sie normalerweise verwenden. Das Ergebnis ist ein kräftigerer, vollmundiger Kaffee.

Wenn Sie weniger Kaffeebohnen verwenden möchten, dann stellen Sie eine geringere Stärke (STRENGTH) ein.

Die Tasse passt nicht unter den Filtereinsatz.
  • Die verwendeten Tassen oder Becher dürfen maximal 19 cm hoch sein und einen Durchmesser von 14 cm haben.

Nehmen Sie die Tropfschale aus dem Boden der Kaffeemaschine heraus. Drücken Sie die Öffnungstaste OPEN, stellen Sie die Tasse in die Mulde der Tropfschale und schließen Sie dann die ausschwenkbare Tür wieder.

‘DE-SCALE’ erscheint auf dem LCD-Bildschirm.
  • Kalkablagerungen beeinflussen die Leistung der Maschine.

Kalkablagerungen beeinflussen die Leistung der Maschine.

Die Maschine brüht zu viel oder zu wenig Kaffee.
  • Zu viel Kalkablagerungen haben sich in der Kaffeemaschine angesammelt.

Entkalken Sie die Kaffeemaschine. Siehe: ›Die Kaffeemaschine entkalken‹ in der Bedienungsanleitung.

 

  • Die Kalibrierung muss zurückgesetzt werden.

Spülen Sie die Kaffeemaschine zweimal mit klarem Wasser. Siehe: ›Die Kaffeemaschine spülen‹ in der Bedienungsanleitung.

 

  • Der Wassertank wurde nach dem Starten des Brühvorganges gefüllt.

Füllen Sie den Wassertank immer BEVOR Sie den Brühvorgang starten.

 

 

 

 

Auf der Rückseite der Kaffeemaschine tritt Wasser aus.
  • Der Wassertank ist überfüllt.

Füllen Sie niemals mehr als 12 Tassen (1,7 Liter) in den Wassertank. Die Kaffeemaschine piept, wenn der Wassertank voll ist und der rote Wasserstand-Schwimmer steigt. Trocknen Sie die Kaffeemaschine und den Arbeitsbereich sorgfältig ab.

 

  • Der Wassertank ist undicht.

Wenden Sie sich an Gastroback, Tel.: 04165/2225-0.

Der Brühvorgang ist abgeschlossen, bevor das Signal ertönt.

Bei Verwendung des Longlife-Dauerfilters ist das normal. Die Gesamtbrühzeit, die auf dem LCD-Bildschirm angezeigt wird, ist für Papierfilter berechnet. Der Kaffee läuft durch Papierfilter langsamer.

Dampf entweicht beim Mahlen und Brühen.

Das ist normal. Auf der Rückseite der Kaffeemaschine befindet sich ein Dampfauslass.

Die Brühdauer auf dem LCD-Bildschirm ändert sich während des Brühvorganges oder ist bei jeder Verwendung anders.

Die zu Beginn des Brühvorganges auf dem LCD-Bildschirm angezeigte Gesamt-Brühzeit ist nur eine Schätzung und kann sich während des Brühvorganges und bei jedem neuen Brühvorgang ändern. Dies hängt von der Wassertemperatur im Wassertank ab.

‘CLEAN COFFEE CHUTE’ erscheint auf dem LCD-Bildschirm.
  • Mahlwerk und Kaffeepulverzufuhr müssen gereinigt werden.

Mahlwerk und Kaffeepulverzufuhr müssen gereinigt werden.

Das Mahlwerk und die Kaffeepulverzufuhr reinigen.
Reinigen Sie auch den Filtereinsatz und Longlife-Dauerfilter. Siehe: ›Filtereinsatz und Longlife-Dauerfilter reinigen‹ in der Bedienungsanleitung.
Überprüfen Sie den Bohnenbehälter auf Fremdkörper.

Die Kaffeemaschine erzeugt ein akustisches Signal und ‘1’ erscheint auf dem LCD-Bildschirm.
  • Es gibt ein Problem mit der Kaffeepulverzufuhr.

Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose. Warten Sie 10 Sekunden und stecken den Stecker wieder in die Steckdose ein.
Überprüfen Sie die Edelstahlscheibe der Kaffeepulverzufuhr auf Rückstände. Die Edelstahlscheibe sehen Sie, wenn die Tür geöffnet ist. Kaffeesatzrückstände können die Leistung der Maschine beeinträchtigen. Wischen Sie die Scheibe zum Reinigen gründlich ab und trocknen Sie diese sorgfältig.
Wenn das Problem weiterhin besteht, rufen Sie den Gastroback-Kundenservice an Tel.: 04165/2225-0.

Ein Signalton ertönt 20 mal schnell hintereinander und '2' oder '4' erscheint auf dem LCD-Bildschirm.

Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose. Warten Sie 1 Stunde und stecken den Stecker wieder in die Steckdose ein.
Wenn das Problem weiterhin besteht, rufen Sie den Gastroback-Kundenservice an Tel.: 04165/2225-0.

Der Drehknopf zum Einstellen des Mahlwerkes lässt sich nicht drehen.

Sie können die Tropfschale als Werkzeug zum Drehen des Drehknopfes verwenden.

Das Mahlwerk ausleeren.

Um alle im Mahlwerk verbliebenen Kaffeebohnen zu mahlen, setzen Sie den leeren Bohnenbehälter auf die Maschine. Füllen Sie den Wassertank bis zur Maximum-Marke. Wählen Sie „AMOUNT 12“ und die Starke 8 (STRENGTH). Drücken Sie die START | CANCEL-Taste.
Wenn das Mahlwerk stoppt, ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose, um den Vorgang abzubrechen. Entfernen Sie den Kaffeesatz aus dem Filtereinsatz.

(Generalüberholt) Design Espresso Plus (Generalüberholt) Design Espresso Plus Art.-Nr.: 42606_B
99,90 € * 169,99 € *
(Generalüberholt) Barista Boy - Ausklopfbehälter (Generalüberholt) Barista Boy - Ausklopfbehälter Art.-Nr.: 98000_B
19,90 € * 49,99 € *
(Generalüberholt) Design Kaffeemühle Advanced Pro (Generalüberholt) Design Kaffeemühle Advanced Pro Art.-Nr.: 42639_B
152,90 € * 279,99 € *
(Generalüberholt) Design Espresso Maschine Advanced (Generalüberholt) Design Espresso Maschine... Art.-Nr.: 42609_B
229,90 € * 399,99 € *
(Generalüberholt) Design Coffee Aroma Plus (Generalüberholt) Design Coffee Aroma Plus Art.-Nr.: 42703_B
34,90 € * 79,99 € *
(Generalüberholt) Design Wasserkocher Advanced Pro (Generalüberholt) Design Wasserkocher Advanced Pro Art.-Nr.: 42429_B
89,90 € * 159,99 € *
(Generalüberholt) Barista Boy - Ausklopfbehälter (Generalüberholt) Barista Boy - Ausklopfbehälter Art.-Nr.: 98000_B
19,90 € * 49,99 € *
mit Video
Design Espresso Piccolo Design Espresso Piccolo Art.-Nr.: 42716
219,99 € *
Kanne inkl Deckel für 42712 / 42720 Kanne inkl Deckel für 42712 / 42720 Art.-Nr.: 98005
82,99 € *
Design Espresso Advanced Professional Design Espresso Advanced Professional Art.-Nr.: 42640
1.999,90 € *
mit Video
Kaffeemaschine Grind & Brew Pro Kaffeemaschine Grind & Brew Pro Art.-Nr.: 42711
159,90 € *
(Generalüberholt) Design Kaffeemühle Advanced Pro (Generalüberholt) Design Kaffeemühle Advanced Pro Art.-Nr.: 42639_B
152,90 € * 279,99 € *
mit Video
Design Brew Advanced Design Brew Advanced Art.-Nr.: 42706
139,99 € *
(Generalüberholt) Design Coffee Aroma Plus (Generalüberholt) Design Coffee Aroma Plus Art.-Nr.: 42703_B
34,90 € * 79,99 € *
(Generalüberholt) Design Espresso Maschine Advanced (Generalüberholt) Design Espresso Maschine... Art.-Nr.: 42609_B
229,90 € * 399,99 € *
Design Coffee Aroma Pro Design Coffee Aroma Pro Art.-Nr.: 42704
89,99 € *
(Generalüberholt) Barista Boy - Ausklopfbehälter (Generalüberholt) Barista Boy - Ausklopfbehälter Art.-Nr.: 98000_B
19,90 € * 49,99 € *
(Generalüberholt) Design Espresso Plus (Generalüberholt) Design Espresso Plus Art.-Nr.: 42606_B
99,90 € * 169,99 € *
(Generalüberholt) Design Wasserkocher Advanced Pro (Generalüberholt) Design Wasserkocher Advanced Pro Art.-Nr.: 42429_B
89,90 € * 159,99 € *
Design Coffee Aroma Plus Design Coffee Aroma Plus Art.-Nr.: 42703
79,99 € *
Design Kaffeemühle Advanced Design Kaffeemühle Advanced Art.-Nr.: 42602
119,99 € *
mit Video
Design Multi Juicer Digital Plus Design Multi Juicer Digital Plus Art.-Nr.: 40152
199,99 € *
Design Espresso Pro Design Espresso Pro Art.-Nr.: 42709
199,99 € *
Design Kaffeemühle Basic Design Kaffeemühle Basic Art.-Nr.: 42601
69,99 € *
Design Espresso Maschine Advanced S Design Espresso Maschine Advanced S Art.-Nr.: 42609S
399,99 € *
Design Espresso Advanced Professional Design Espresso Advanced Professional Art.-Nr.: 42640
1.999,90 € *
mit Video
Design Espresso Advanced Barista Design Espresso Advanced Barista Art.-Nr.: 42619
599,99 € *
Design Espressomaschine Basic Design Espressomaschine Basic Art.-Nr.: 42615
119,90 € *
mit Video
Design Handmixer Pro Design Handmixer Pro Art.-Nr.: 40983
109,99 € *
mit Video
Home Sommelier Home Sommelier Art.-Nr.: 47000
365,00 € * 399,99 € *
mit Video
Design Milk & Chocolate Advanced Design Milk & Chocolate Advanced Art.-Nr.: 42359
109,99 € *
mit Video
Design Wasserkocher Advanced Thermo Design Wasserkocher Advanced Thermo Art.-Nr.: 42426
99,99 € *
Design Personal Blender Pro Design Personal Blender Pro Art.-Nr.: 41039
195,99 € * 279,99 € *
Dauerfilter für 42712 und 42720 Dauerfilter für 42712 und 42720 Art.-Nr.: 97999
35,99 € *
Deckel für Filterhalter für 42711 Deckel für Filterhalter für 42711 Art.-Nr.: 91211
1,99 € *
mit Video
Design BBQ Advanced Control Design BBQ Advanced Control Art.-Nr.: 42539
259,99 € *
mit Video
Design Mixer Mini Design Mixer Mini Art.-Nr.: 40897
49,99 € *
Design Mixer Advanced Plus Design Mixer Advanced Plus Art.-Nr.: 41002
202,99 € * 289,99 € *
mit Video
Design Stabmixer Advanced Pro E Design Stabmixer Advanced Pro E Art.-Nr.: 40976
119,99 € *
Rowlett Toaster Regent rot (2 slot) Rowlett Toaster Regent rot (2 slot) Art.-Nr.: 42142
339,99 € *
Deckel f. Kanne für 42712 und 42720 Deckel f. Kanne für 42712 und 42720 Art.-Nr.: 98004
17,99 € *
Filterhalter für 42704 Filterhalter für 42704 Art.-Nr.: 98913
4,99 € *
Filterhalter kmpl. für 42712 und 42720 Filterhalter kmpl. für 42712 und 42720 Art.-Nr.: 98002
39,99 € *
Design Mixer Duo Advanced Design Mixer Duo Advanced Art.-Nr.: 41004
118,99 € * 169,99 € *
mit Video
Vital Mixer Pro Vital Mixer Pro Art.-Nr.: 40986
89,99 € *