Design Espresso Advanced Professional

Artikel-Nr.: 42640

 

So einfach wie ein Vollautomat, mit dem Geschmack, den nur eine Siebträgermaschine erreicht.

  • Auto Grind- und Tamp-Funktion
  • Einzigartige Milschaumautomatik
  • Heißwasserfunktion für Caffè Americano
1.999,90 € *

inkl. MwSt. und Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Gastroback - Advanced Produkt
42640_Banner
 
  • Neu: Vollautomatisches Mahlen in den 58 mm Edelstahl-Siebträger: Der Mahlgrad des Edelstahl Kegelmahlwerkes ist digital einstellbar
  • Neu: Auto-Tamp-Funktion: Das frische Kaffeemehl wird mit dem optimalen Anpressdruck in den Siebträger gepresst (Pressdruck und Dauer sind einstellbar)
  • 2 Cappuccino oder Latte in 90 Sekunden: Zwei Edelstahlboiler (getrennte Espresso- und Dampfboiler) für die gleichzeitige Herstellung von Espresso und Milchschaum
  • Neu: Café Americano / Long Black Funktion (verlängerter Espresso) über eine spezielle seitliche Heißwasserzufuhr (einstellbar)
  • Neu: Einzigartige Milchschaumautomatik. Wählbare Milchschaumtemperatur und wählbare Milchschaumtextur von seidig fein über feinporig bis cremig – für alle Kaffeespezialitäten
  • Manuelles Milchschäumen oder Milchschaum-Automatik mit vollautomatischer Reinigung der Schaumdüse
  • Pre-Infusion für eine besondere Entfaltung der Kaffeearomen. (Dauer und Leistung der Vorbrühfunktion programmierbar)
  • Brühtemperatur und Wassermengen programmierbar
  • Professionelle italienische Espressopumpe sorgt für den perfekten Espresso Druck (15 bar)
  • Aktiv beheizte Brühgruppe: Der elektronische PID-Regler überwacht die Wassertemperatur gradgenau auf +/- 1°C
  • Inklusive Mini Barista Boy, Siebeinsatz für 1 und 2 Tassen, Milchschaumkännchen, Reinigungsset und -werkzeug
 
O1UrdJ0_Ysw
Milchschaum
IMSiH1P3y1s
Café Americano
kZ5zvjYNFOY
Vollautomatisch
XFrz_c79mLs
42640_automatisch
Vollautomatisches Mahlen

Vollautomatisches Mahlen in den 58 mm Edelstahl-Siebträger:
Der Mahlgrad des Edelstahl-Kegelmahlwerkes ist digital einstellbar.

Auto-Tamp-Funktion:
Das frische Kaffeemehl wird mit dem optimalen Anpressdruck in den Siebträger gepresst.

 
 
42640_Milchschaumutomatik
Einzigartige Milchschaumautomatik

Die Milchschaumtemperatur und Milchschaumtextur sind wählbar von seidig fein über feinporig bis cremig – geeignet für alle Kaffeespezialitäten. Auch die anschließende Reinigung erfolgt automatisch durch Dampfstöße.

 
42640_Heisswasserfunktion
Heisswasserfunktion für Café Americano

Der Café Americano ist ein Kaffeegetränk auf Espresso-Basis; traditionell Espresso und heißes Wasser. Bei der Café Americano- Funktion wird automatisch über einen separaten Zulauf die optimale Menge heißen Wassers in den Espresso zugeführt.

 
42640_Siebeinsaetze_ohneText
Neu: Inklusive zwei Siebeinsätze

Jeweils ein Einzelwandsiebeinsatz für ein und zwei Tassen.

 

 

 
Art.-Nr. 42640
Maße: B x T x H: 411 x 370 x 452 mm
Leistung: 220 -240 V / 50 Hz / 1.500 - 1.750 Watt
Gewicht: 18,1 kg
VPE: 1 Stück

Bedienungsanleitung/Manual

42640_BDA_20161121


Hier finden Sie die häufigsten Fragen und die dazugehörigen Antworten zu diesem Artikel.
Das Mahlwerk läuft, aber es kommt kein gemahlener Kaffee heraus.
  • Keine Kaffeebohnen im Bohnenbehälter.

Füllen Sie frische Kaffeebohnen in den Bohnenbehälter.

 

  • Mahlwerk ist blockiert.

Nehmen Sie den Trichter ab und prüfen Sie Trichter und Mahlwerk auf Verstopfungen. Versuchen Sie es dann erneut.

 

  • Kaffeebohnen haben sich im Bohnenbehälter verklemmt.

Nehmen Sie den Bohnenbehälter ab und prüfen Sie Bohnenbehälter und Mahlwerk auf Verstopfungen. Versuchen Sie es dann erneut.

Das Mahlwerk macht ungewöhnliche Geräusche.
  • Das Mahlwerk oder der Schacht des Mahlwerkes ist blockiert.

Nehmen Sie den Bohnenbehälter ab und überprüfen Sie das Mahlwerk auf Fremdkörper. Reinigen Sie das Mahlwerk und den Auslass des Mahlwerkes. Siehe: ›Das Mahlwerk reinigen‹ in der Bedienungsanleitung.

 

  • Feuchtigkeit verstopft das Mahlwerk.

Reinigen Sie das Mahlwerk und den Auslass des Mahlwerkes. Lassen Sie die Bauteile des Mahlwerkes gut trocknen, bevor Sie das Mahlwerk wieder zusammensetzen. Sie können einen Haartrockner zum Trocknen der Bauteile verwenden. Siehe: ›Das Mahlwerk reinigen‹ in der Bedienungsanleitung.

Sie können den Bohnenbehälter nicht über dem Mahlwerk verriegeln.
  • Kaffeebohnen blockieren die Verriegelung des Bohnenbehälters.

Entfernen Sie die Kaffeebohnen vom Mahlwerk. Setzen Sie den Bohnenbehälter danach wieder auf.

 

  • Im Bohnenbehälter ist die Verriegelung auf „LOCK“ gestellt.

Drehen Sie die Verriegelung im Bohnenbehälter auf „UNLOCK“, bevor Sie ihn auf dem Mahlwerk installieren.

Der Siebträger wird zu voll gefüllt.
  • Sie haben das Presswerkzeug zum Reinigen ausgebaut und beim Einbau vergessen.

Überprüfen Sie, ob das Presswerkzeug richtig auf der Antriebswelle installiert ist. Siehe: ›Das Mahlwerk reinigen‹ in der Bedienungsanleitung.

Auf dem LCD-Bildschirm erscheint eine Meldung.

In Abschnitt ›Meldungen‹ in der Bedienungsanleitung, finden Sie eine Liste der möglichen Meldungen und ihrer Bedeutung. Wenn Sie das Problem nicht beseitigen können, dann wenden Sie sich  an eine autorisierte Service-Werkstatt oder direkt an Gastroback:  04165/2225-0.

Das Mahlwerk läuft pausenlos.
  • Der Bohnenbehälter ist leer.

Drehen Sie den Siebträger nach links, um das Mahlwerk zu stoppen. Füllen Sie den Bohnenbehälter mit einem Vorrat an Kaffeebohnen.

 

  • Das Presswerkzeug fehlt.

Vergewissern Sie sich, dass das Presswerkzeug richtig auf der Antriebswelle installiert ist.

 

 

Die Maschine beginnt zu heizen. Kein Wasser läuft durch den Brühkopf.
  • Das Gerät hat die Betriebstemperatur noch nicht erreicht.

Lassen Sie dem Gerät genügend Zeit, um die Betriebstemperatur zu erreichen. Sobald das Gerät betriebsbe-reit ist, hört die POWER-Taste auf zu blinken.

 

  • Der Wassertank ist leer.

Füllen Sie den Wassertank und spülen Sie das System. Siehe: ›Erste Verwendung‹.

 

  • Der Wassertank wurde nicht richtig eingesetzt und ist nicht verriegelt.

Setzen Sie den Wassertank richtig ein und schließen Sie den Riegel.

 

 

 

Auf dem LCD-Bildschirm wird „FILL TANK“ angezeigt, obwohl der Wassertank voll ist.
  • Der Wassertank wurde nicht richtig eingesetzt und ist nicht verriegelt.

Setzen Sie den Wassertank richtig ein und schließen Sie den Riegel.

Das Gerät heizt ohne die Betriebstemperatur zu erreichen, die Pumpen laufen kontinuierlich. Die Tropfschale füllt sich.
  • Sie haben nach dem Entkalken die Ventile der Boiler nicht richtig geschlossen.

Schließen Sie die Ventile der Boiler (DESCALE ACCESS). Siehe: ›Das Gerät entkalken‹. Wenn das Problem bestehen bleibt, dann wenden Sie sich an eine autorisierte Service-Werkstatt oder direkt an Gastroback: 04165/2225-0.

Weder Dampf noch heißes Wasser werden erzeugt.
  • Die Espresso-Maschine hat keinen Strom, ist nicht eingeschaltet oder hat die Betriebstemperatur nicht erreicht.

Überprüfen Sie, ob das Gerät an die Steckdose angeschlossen ist und die POWER-Taste gedrückt ist. Lassen Sie dem Gerät noch etwas Zeit, bis die POWER-Taste nicht mehr blinkt.

Es wird kein heißes Wasser abgegeben.
  • Der Wassertank ist leer.

Füllen Sie den Wassertank.

Es wird kein Dampf oder nicht genug Dampf erzeugt und / oder es entsteht nicht genug Milchschaum.
  • Die Milchschaumdüse ist verstopft.

Beseitigen Sie die Verstopfung mit der Reinigungsnadel. Siehe: ›Die Milchschaumdüse reinigen‹ in der Bedienungsanleitung.

 

  • Unterschiedliche Marken, Sorten und Alternativ-Produkte führen zu unterschiedlichen Ergebnissen.

Passen Sie Ihre Arbeitsweise entsprechend an. Wählen Sie eine andere Einstellung für die Schaumqualität. Siehe: ›Milch aufschäumen‹ in der Bedienungsanleitung.

Die Maschine ist eingeschaltet, aber sie arbeitet nicht.
  • Möglicherweise wurde der Überhitzungsschutz ausgelöst.

Schalten Sie die Maschine aus und lassen Sie sie für ca. 60 Minuten abkühlen. Falls das Problem danach bestehen bleibt, wenden Sie sich an eine autorisierte Service-Werkstatt oder direkt an Gastroback: 04165/2225-0.

Dampf strömt aus dem Brühkopf.

Schalten Sie die Maschine aus und lassen Sie sie für ca. 5 Minuten abkühlen. Falls das Problem danach bestehen bleibt, wenden Sie sich an eine autorisierte Service-Werkstatt oder direkt an Gastroback: 04165/2225-0.

Der Espresso fließt nicht aus dem Siebträger, sondern tröpfelt nur und / oder es wird nicht genug Espresso extrahiert.
  • Das Kaffeepulver ist zu fein gemahlen.

Stellen Sie einen höheren Mahlgrad ein, damit das Kaffeepulver etwas grober gemahlen wird.

 

  • Dauer oder Volumen der Extraktion müssen anders eingestellt werden.

Stellen Sie Extraktionsvolumen/-dauer neu ein. Siehe: ›Die Extraktionsdauer oder das Extraktionsvolumen programmieren‹ in der Bedienungsanleitung.

 

  • Der Siebeinsatz ist verstopft.

Reinigen Sie den Siebeinsatz. Verfahren Sie dazu wie im Abschnitt Siebträger und Siebeinsatz reinigen beschrieben (in der Bedienungsanleitung).

Zu viel Espresso wird extrahiert und / oder der Espresso fließt zu schnell durch den Siebträger.
  • Das Kaffeepulver ist zu grob.

Stellen Sie einen niedrigeren Mahlgrad ein, damit das Kaffeepulver etwas feiner gemahlen wird.

 

  • Extraktionsvolumen/-dauer müssen anders eingestellt werden.

Stellen Sie Extraktionsvolumen/-dauer neu ein. Siehe: ›Die Extraktionsdauer oder das Extraktionsvolumen programmieren‹ in der Bedienungsanleitung.

 

  • Die Kaffeebohnen sind zu alt und abgestanden.

Benutzen Sie nur frisch gerösteten Kaffee mit einem Röstdatum, das nicht länger als 2 Wochen zurück liegt.

 

 

Der Kaffee ist zu kalt.
  • Die Tassen sind nicht vorgewärmt.

Spülen Sie die Tassen mit heißem Wasser aus und stellen Sie die Tassen dann auf die Warmhalteplatte.

Die Milch ist nicht heiß genug (für Cappuccino oder Latté).
  • Die Milch hat die richtige Temperatur (55 - 65°C), wenn der Boden des Milchkännchens zu heiß zum Anfassen ist.

Erhöhen Sie die Zeit zum Aufschäumen der Milch.
Stellen Sie eine höhere Temperatur ein. Siehe: ›Milch aufschäumen‹ in der Bedienungsanleitung.

Keine Crema.
  • Die Kaffeebohnen sind abgestanden.

Benutzen Sie nur frisch gerösteten Kaffee mit einem Röstdatum, das nicht länger als 2 Wochen zurück liegt.

Der Kaffee läuft am Rand des Siebträgers aus.
  • Der Siebträger wurde nicht korrekt im Brühkopf eingesetzt.

Vergewissern Sie sich, dass Sie den Siebträger richtig am Brühkopf verriegelt haben (bis zum Anschlag nach rechts drehen, siehe ›Den Siebträger einsetzen‹ in der Bedienungsanleitung). Der Griff des Siebträgers muss bis über die Mitte gedreht werden. Die Silikondichtung wird dadurch NICHT beschädigt.

 

  • Auf dem Rand des Siebeinsatzes ist Kaffeepulver.

Entfernen Sie das Kaffeepulver vom Rand des Siebeinsatzes und vergewissern Sie sich, dass der Siebträger richtig im Brühkopf eingesetzt ist.

 

  • Der Siebeinsatz ist feucht oder die Seiten des Siebträgers sind feucht. Feuchtigkeit verringert die Reibung zwischen den Oberflächen, durch welche der Siebträger gehalten wird, während er unter Druck steht.

Vergewissern Sie sich vor dem Einfüllen des Kaffeepulvers, dass Siebträger und Siebeinsatz ganz trocken sind.

 

 

Probleme mit der AutoStart-Zeit.
  • Die Uhr (Funktion „CLOCK“) ist nicht oder nicht richtig gestellt.

Stellen Sie die Uhr. Der LCD-Bildschirm zeigt ein Uhr-Symbol an, wenn die AutoStart-Zeit eingestellt wurde.

Fehlermeldungen („Err“) erscheinen auf dem LCD-Bildschirm.
  • Diese Fehler können durch den Benutzer nicht behoben werden.

Wenden Sie sich an eine autorisierte Fachwerkstatt oder direkt an Gastroback, Tel. 04165 / 2225-0.

Die Pumpen arbeiten kontinuierlich, der Dampf ist sehr feucht und heißes Wasser tropft aus der Heißwassertülle.
  • Dies kann passieren, wenn Sie demineralisiertes /destilliertes Wasser verwenden. Dadurch wird die Funktion des Gerätes erheblich beeinträchtigt.

Wir empfehlen kaltes, gefiltertes Leitungswasser für das Gerät. Wasser mit sehr geringem Mineraliengehalt (Beispiel: demineralisiertes /destil-liertes Wasser) wird nicht empfohlen. Wenden Sie sich an Gastroback, wenn das Problem wieder auftritt. Tel. 04165/2225-0.

Warnsignale
  • Auf dem Dampf-LCD-Bildschirm blinkt „MANUAL“.

 

Bedeutung: Das Gerät startet den Aufheizvorgang nicht, solange sich der Dampfwahlschalter in der Position MANUAL befindet.

 

Lösung: Bewegen Sie den Dampfwahlschalter in die waagerechte Position (OFF), um den Aufheizvorgang zu starten. Sie können die Dampffunktion verwenden, sobald der Drehknopf SELECT aufleuchtet.

 

  • „Heating“ erscheint auf dem LCD-Bildschirm.

 

Bedeutung: Das Gerät heizt. Diese Anzeige erscheint auch, wenn die Temperatur in den Boilern durch den Gebrauch gesunken ist.

 

Lösung: Warten Sie einfach.

 

  • „FILL TANK“ leuchtet auf dem LCD-Bildschirm.

 

Bedeutung: Das Gerät hat einen niedrigen Wasserstand festgestellt. Das Gerät kann mit leerem Wassertank nicht arbeiten.

 

Lösung: Füllen Sie den Wassertank, um die Espresso-Maschine wieder betriebsbereit zu machen (siehe: ›Erste Verwendung‹ in der Bedienungsanleitung).

 

  • „CLEAN ME!“ erscheint auf dem LCD-Bildschirm.

 

Bedeutung: Das Gerät erkennt automatisch, wenn nach dem letzten Reinigungsvorgang 200 Extraktionen durchgeführt wurden. Der Reinigungsvorgang säubert das Dampfsieb und die Leitungen des Brühkopfes.

 

Lösung: Reinigen Sie das Gerät. Eine Anleitung dazu finden Sie im Abschnitt ›Das automatische Reinigungsprogramm‹ in der Bedienungsanleitung.

 

  • „Change Filter“ erscheint auf dem LCD-Bildschirm.

 

Bedeutung: Der Wasserfilter im Wassertank muss ersetzt werden. Die Häufigkeit, mit der diese Meldung erscheint, hängt von der eingestellten Wasserhärte ab (Hrd1 - Hrd5).

 

Lösung: Wechseln Sie den Wasserfilter aus (siehe: ›Den Wasserfilter einsetzen oder wechseln‹). Hinweise zur Wasserhärte finden Sie unter ›Die Wasserhärte einstellen‹ in der Bedienungsanleitung.

 

  • „Overheat Please wait“ erscheint auf dem LCD-Bildschirm.

 

Bedeutung: Diese Anzeige erscheint, wenn das Mahlwerk durch die Funktion Mahlen, Dosieren, Anpressen überbeansprucht wurde und zu heiß geworden ist. 3 Signaltöne ertönen, wenn Sie versuchen, die Funktion zu starten, bevor das Mahlwerk abgekühlt ist.

 

Lösung: Warten Sie einfach.

 

  • „Lock Hopper“ erscheint auf dem LCD-Bildschirm.

 

Bedeutung: Der Bohnenbehälter ist nicht richtig installiert und verriegelt. Die Funktion Mahlen, Dosieren, Anpressen kann in diesem Fall nicht verwendet werden. 3 Signaltöne ertönen, wenn Sie versuchen, die Funktion zu starten, bevor der Bohnenbehälter richtig verriegelt ist.

 

Lösung: Setzen Sie den Bohnenbehälter richtig ein. Siehe: ›Das Mahlwerk betriebsbereit machen‹ in der Bedienungsanleitung.

Design Espresso Pro Design Espresso Pro Art.-Nr.: 42709
199,99 € *
Design Espresso Piccolo Design Espresso Piccolo Art.-Nr.: 42716
219,99 € *
Design Espresso Plus Design Espresso Plus Art.-Nr.: 42606
169,99 € *
Design Espresso Maschine Advanced S Design Espresso Maschine Advanced S Art.-Nr.: 42609S
399,99 € *
Rowlett Edelstahl-Toaster (4 Toast) Rowlett Edelstahl-Toaster (4 Toast) Art.-Nr.: 42004
389,99 € *
Design Espresso Advanced Control Design Espresso Advanced Control Art.-Nr.: 42636
1.199,99 € *
Design Espresso Advanced Control Design Espresso Advanced Control Art.-Nr.: 42636
1.199,99 € *
Design Espresso Pro Design Espresso Pro Art.-Nr.: 42709
199,99 € *
Design Espresso Maschine Advanced S Design Espresso Maschine Advanced S Art.-Nr.: 42609S
399,99 € *
Design Espresso Piccolo Design Espresso Piccolo Art.-Nr.: 42716
219,99 € *
Design Espresso Plus Design Espresso Plus Art.-Nr.: 42606
169,99 € *
(Generalüberholt) Design Espresso Maschine Advanced Pro G (Generalüberholt) Design Espresso Maschine... Art.-Nr.: 42612_B
399,90 € * 699,99 € *
Design BBQ Advanced Control Design BBQ Advanced Control Art.-Nr.: 42539
259,99 € *
Design Kaffeemühle Advanced Design Kaffeemühle Advanced Art.-Nr.: 42602
119,99 € *
Reinigungstabs Reinigungstabs Art.-Nr.: 97830
11,99 € *
Design Brew Advanced Design Brew Advanced Art.-Nr.: 42706
139,99 € *
Design Tea & More Advanced Design Tea & More Advanced Art.-Nr.: 42438
149,90 € *
Design Milk & Chocolate Advanced Design Milk & Chocolate Advanced Art.-Nr.: 42359
109,99 € *
Design Toaster Pro 4S Design Toaster Pro 4S Art.-Nr.: 42398
79,99 € *
Siebträger für 42640/42636 /42641 Siebträger für 42640/42636 /42641 Art.-Nr.: 98644
128,99 € *
Design Kaffeemühle Basic Design Kaffeemühle Basic Art.-Nr.: 42601
69,99 € *
Siebträger f. 42709 Siebträger f. 42709 Art.-Nr.: 99519
14,99 € *
Dichtung 1 für 42640 Dichtung 1 für 42640 Art.-Nr.: 98663
1,99 € *
Zubehör-Set für 42640 Zubehör-Set für 42640 Art.-Nr.: 96857
23,90 € *
Barista Coffee Box Barista Coffee Box Art.-Nr.: 99000
39,99 € *
(Generalüberholt) Design Kaffeemühle Advanced Pro (Generalüberholt) Design Kaffeemühle Advanced Pro Art.-Nr.: 42639_B
152,90 € * 279,99 € *
Design BBQ Pro Design BBQ Pro Art.-Nr.: 42537
159,99 € *
Wassertank für 42640 + 42641 Wassertank für 42640 + 42641 Art.-Nr.: 98645
67,90 € *
Design Brotbackautomat Advanced Design Brotbackautomat Advanced Art.-Nr.: 42823
139,99 € *
Design Toaster Pro 2S Design Toaster Pro 2S Art.-Nr.: 42397
59,99 € *
Design Mixer Advanced Professional Design Mixer Advanced Professional Art.-Nr.: 41007
519,99 € * 599,99 € *
(Generalüberholt) Barista Boy - Ausklopfbehälter (Generalüberholt) Barista Boy - Ausklopfbehälter Art.-Nr.: 98000_B
19,90 € * 49,99 € *
Siebeinsatz 2T. Single Wall für 42640 Siebeinsatz 2T. Single Wall für 42640 Art.-Nr.: 96800
11,99 € *
Siebeinsatz 1T. Single Wall für 42640 Siebeinsatz 1T. Single Wall für 42640 Art.-Nr.: 96801
11,99 € *
Siebträger für  42609/42610 Siebträger für 42609/42610 Art.-Nr.: 94144
81,99 € *
Latte Magic_schwarz Latte Magic_schwarz Art.-Nr.: 42326
61,99 € *
Design Coffee Aroma Pro Design Coffee Aroma Pro Art.-Nr.: 42704
89,99 € *
Design Waffeleisen Advanced EL Design Waffeleisen Advanced EL Art.-Nr.: 42419
159,99 € *
Home Sommelier Home Sommelier Art.-Nr.: 47000
399,99 € *
Design Wasserkocher Cool Touch Design Wasserkocher Cool Touch Art.-Nr.: 42436
69,99 € *